Seitenhierarchie
Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

Unter dem Menüpunkt "Basic Monitoring / Hosts" erreicht man zunächst einer Übersichtstabelle aller Hosts. Diese beinhaltet im Kopfbereich

vier Tabs (Monitored, Not monitored, Disabled, Deleted) zur Auswahl und drei Schaltflächen.

Bietet die Möglichkeit einzelne Spalten der Tabelle ein oder auszublenden

Link zur Eingabemaske um einen neuen Host anzulegen

Bietet die Möglichkeit die Hostliste nach Name, IP-Adresse, Output, Status, Acknowledged oder in Downtime zu filtern


Neuer Host:

Das Eingabeformular zum Anlegen eines neuen Hosts beinhaltet im Kopfbereich zwei Tabs (Basic configuration, Expert settings) und zwei

Schaltflächen.

Schaltet die Auto DNS Lookup Funktion an oder aus. Diese versucht automatisch den Hostnamen in eine IP-Adresse und umgekehrt aufzulösen.

Führt zurück zur Hostübersicht (ohne Speichern)


Basic configuration
FeldnamePflichtfeldBeschreibung
Container(Warnung)Der Container in dem der Host liegen soll
Shared Containers
Container in denen der Host ebenfalls sichtbar sein soll
Hosttemplate(Warnung)Das Hosttemplate welches verwendet werden soll.
Host Name(Warnung)Der Name des Hosts
Description
Eine Beschreibung des Hosts
Address(Warnung)Die IP-Adresse des Hosts
Hostgroups
Ist der Host in einer Hostgruppe
Parent hosts
Ist der Host Elternobjekten zugeordnet
Notes
Bemerkungen zu dem Host
Host URL
Die URL des Hosts
Priority
Die Priorität des Hosts (hat aktuell noch keinen Einfluss)
Tags
Die Tags des Hosts
Satellite
Wird der Host vom Mastersystem oder einem Satelliten gemonitored
Notification period
Der Zeitraum wann der Host Benachrichtigungen auslösen kann
Notification interval(Warnung)Der Zeitraum zwischen den Benachrichtigungen
Notifcation options
Bei welchen Status soll eine Benachrichtigung ausgelöst werden
Enable active checks
Wird der Host aktiv gechecked oder werden die Ergebnisse passiv übertragen
Contact
Die Kontakte des Hosts
Contactgroups
Die Kontaktgruppen des Hosts
Expert settings
Checkcommand
Das Kommando zum Checken des Hosts und dessen Argumente
Check period
Zeitraum in dem der Host gecheckt wird.
Max. number of check attempts
Maximale Anzahl der Checkversuche
Checkinterval(Warnung)Der Zeitraum zwischen den Checks
Retryinterval(Warnung)Der Zeitraum zwischen den Checks im Fehlerfall
Flap detection
Ist die Flap Detection aktiviert


Viele Einstellungen erbt der Host bei der Auswahl des Hosttemplates. Diese werden durch ein Kettensymbol angezeigt.

Einstellung wurde vom Hosttemplate geerbt und nicht verändert

Einstellung wurde vom Hosttemplate geerbt aber weicht vom Wert im Template ab


Hiermit können dem Host Macros hinzugefügt werden.


  • Keine Stichwörter