Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata


openITCOCKPIT 4.x

Passwörter von LDAP-Benutzern (oder anderen Single Sign-on Diensten) können nicht über openITCOCKPIT zurückgesetzt werden. Bitte kontaktieren Sie in diesem Fall Ihren Single Sign-on Administrator.

openITCOCKPIT bietet ein Kommandozeilentool, mit dem Passwärter von lokalen Benutzern zurückgesetzt werden können.

oitc reset_password --print


Das System gibt eine Liste von allen Benutzern aus, bei denen das Passwort zurückgesetzt werden kann.

Mit der --print Option, wird das neue Passwort direkt auf der Konsole ausgegeben. Zusätzlich wird eine E-Mail mit dem neuen Passwort an die angezeigte E-Mail Addresse geschickt.

openITCOCKPIT 3.x

Im moment bietet openITCOCKPIT kein eigenes Tool, um das Password eines Benutzers über die Kommandozeile zurückzusetzen.

Zum zurücksetzen des Passwortes, kann allerdings eine einfache SQL-Abfrage genutzt werden.

Passwörter von LDAP-Benutzern (oder anderen Single Sign-on Diensten) können nicht über openITCOCKPIT zurückgesetzt werden. Bitte kontaktieren Sie in diesem Fall Ihren Single Sign-on Administrator.


Um das Passwort eines Benutzers zurück zu setzen, wird die E-Mail Adresse des Benutzers benötigt. Sollten Sie die E-Mail Adresse nicht kennen, können Sie mit folgendem Befehl eine Liste aller Benutzer anzeigen lassen.

sudo mysql --defaults-file=/etc/openitcockpit/mysql.cnf -e "SELECT firstname, lastname, email FROM users ORDER BY email asc"



Ersetzen Sie test@example.org mit der E-Mail Adresse des Benutzers, dessen Passwort Sie zurücksetzen wollen.

sudo mysql --defaults-file=/etc/openitcockpit/mysql.cnf -e "UPDATE users SET password='3de95ff770b08a8e86a21f79188238c056209962' WHERE email='test@example.org'"


Das neue Passwort lautet: abc123.



  • No labels